Wildparkbesuch Schmetterlingsgruppe (September 2018)

An einem sonnigen Vormittag machten sich die Schmetterlinge mit Sabine, Angelika und Hanna (aus der Käfergruppe) auf zu den Tieren im Wildpark. 

Interessante Beobachtungen am Gehege der Kühe ließen uns verweilen. Es war lustig anzusehen, wie diese anmutigen Tiere den frisch platzierten Heuballen mit Ihren Hörnern zerteilten. 

Spaß auf einem Hügel wie auf dem Spielplatz hatten alle Kleinkinder. Dies zu beobachten war eine Freude. 

Das gemeinsame Frühstück als Picknick nutzen wir um zu stärken. 

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Familienbrunch bei den Käfern (Januar 2018)

Am Samstag, 27.01.2018 trafen sich die Kinder und Eltern der Käfergruppe zum traditionellen Familien-Brunch. Nach der Begrüßung ging es ans Büfett, wo Leckeres zum Verzehr aufgetischt war. 

Nachdem sich alle gestärkt hatten, konnten die Kleinkinder mit ihren Geschwistern und Eltern im Gruppenzimmer spielen. Einige Erwachsene nutzten auch die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen. 

Als das Signal zum Aufräumen ertönte, packten alle mit an, so dass Groß und Klein schnell in den Turnsaal kam. Dort wurden dann verschiedene Spiele wie z.B. der „Kutscher Augustin“, der „Hosentaschenboogie“ oder „Tuff, Tuff, Tuff, die Eisenbahn“ gemacht. Alle hatten sichtlich ihren Spaß. 

Viel zu schnell verging der Vormittag und mit dem Lied: „Grüß Gott, leb wohl, auf Wiedersehen“, verabschiedete man sich ins Wochenende.

Wildparkbesuch Käfergruppe (Juli 2017)

Eigentlich wollten die „Käfer“ an einem Freitagvormittag in den Wildpark gehen. Doch das Wetter machte unsere Planung zunichte. Deshalb besuchten wir am darauffolgenden Donnerstag, 13.07.2017, die Tiere des Wildparks. Gut gelaunt und bei herrlichem Wetter erlebten die großen und kleinen „Käfer“, mit Unterstützung von Sabine, einen schönen und fröhlichen Vormittag im Wildpark von Sommerhausen.

Familiennachmittag der Käfergruppe (Juli 2017)

Am Freitag, 21.07.2017 kamen die „Käfer“ mit ihren Eltern und Geschwistern in die Kleinkindbetreuung, um gemeinsam ein paar schöne Stunden zu verbringen.
Zuerst gab es ein leckeres Kuchenbuffet, dann konnte man sich im Garten oder Gruppenzimmer aufhalten um zu spielen oder sich zu unterhalten und am Ende des Nachmittags gab es eine gemeinsame Spielrunde mit Finger-, Tanz- und Bewegungsspielen.

Farben - Feste der Käfergruppe (Mai 2017)

nige Monate lang haben die Kleinkinder verschiedene Farben kennen gelernt. Mittels Bastelangeboten, Liedern, Fingerspielen, Anschauungsübungen, Bilderbüchern u. v. m. wurden die jeweiligen Farben intensiv erarbeitet. Ein besonderes Erlebnis waren für die Kinder der Käfer-Gruppe die Farben-Feste. Nicht nur die Kleidung war in der entsprechenden Farbe, sondern auch die Tätigkeiten und das Essen unterstrichen den Charakter der Feier. Mit großer Freude und viel Elan haben die „Käfer“ ihre Farben-Feste gefeiert.

Außengelände (April 2017)

Vor dem Gebäude der Kleinkindbetreuung befindet sich der Garten. Eine gepflasterte Terrasse bietet die Möglichkeit des trockenen und ebenen Spiels. Ein großer Sandkasten und ein Spielhaus sind neben der Rasenfläche zu finden und für die "Großen" gibt es eine Hangrutsche. Auf der "Bobbycar- Strasse" können die Kinder verschiedene Fahrzeuge ausprobieren und im hinteren Teil der Außenfläche befindet sich eine Schaukel.

Garderobe (April 2017)

Im Eingangsbereich ist eine große Garderobe für beide Gruppen. Dort hat jedes Kind "seinen" Platz. An ihm befindet sich die Jacke, Schuhe, Matschhose und je, nach Jahreszeit, Schal und Mütze oder Sonnenhut.

Turnsaal (April 2017)

Beiden Gruppen steht ein Raum für verschiedene Bewegungsangebote zur Verfügung. Im 14-tägigen Rhythmus findet mit den „Großen“ oder „Mittleren“ eine gruppenübergreifende Turnstunde statt. Zudem besteht die Möglichkeit, dem Bewegungsbedürfnis der Kinder nachzugehen, um verschiedene Fahrzeuge auszuprobieren, unterschiedliche Turnmaterialien kennen zu lernen oder sich auf der Bewegungsbaustelle auszutoben. Auch für gezielte Bewegungsangebote mit unterschiedlicher Körperwahrnehmung oder für gruppenübergreifende Festlichkeiten im Jahreskreis ist der Raum ideal.

Intensivraum (April 2017)

Im ersten Stock befindet sich neben dem Gruppenzimmer der „Schmetterlinge“ ein Intensivraum. Er

ist für gezielte Beschäftigungen mit Kleingruppen gedacht und wird von der oberen Gruppe auch für Freispielangebote und der täglichen Brotzeit am Vormittag genutzt.

Küche (April 2017)

Neben dem Gruppenzimmer der "Käfer" befindet sich die Küche. In ihr nehmen alle Kinder der Einrichtung, die nach der ersten Abholzeit noch da sind, gemeinsam das Mittagessen ein. Des Weiteren wird sie für hauswirtschaftliche Angebote von beiden Gruppen benutzt.
Die Käferkinder nehmen zudem täglich ihre Brotzeit in der Küche ein und verwenden den Raum auch für Freispielangebote und gezielte Beschäftigungen mit Kleingruppen.

Badezimmer (April 2017)

Für die „Käfer“ und „Schmetterlinge“ gibt es ein eigenes Badezimmer. Darin befindet sich jeweils eine Waschrinne zum Händewaschen und Experimentieren, eine großzügige Wickelkommode mit Badewanne und Eigentumsfächern für Hygieneartikel, sowie je zwei Kleinkind-Toiletten für unsere „Klokönige“. In einem der Räume ist für die Kinder auch eine Dusche für den „Notfall“ vorhanden.

Schlafräume (April 2017)

Jede Gruppe verfügt über ein eigenes Schlafzimmer. Nach dem Mittagessen gehen die Kinder dort jeweils in „ihr“ Bett und schlafen je nach Bedarf. Dem Alter der Kinder entsprechend haben wir unterschiedliche Betten, damit wir deren Entwicklungsstand gerecht werden können. Viele Kinder sind es gewohnt in einem Schlafsack zu schlafen, es gibt aber auch die Möglichkeit eines Kopfkissens mit Zudecke.

Gruppenzimmer der Käfer und Schmetterlinge

Bei uns in der Kleinkindbetreuung werden Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren betreut. Wir haben hierfür zwei Gruppenräume, die mit einer 2. Ebene zum Spielen ausgestattet sind. Außerdem befindet sich in den Räumen eine Spielküche, ein Bauplatz, ein Sofa zum Bücher vorlesen sowie jeweils ein runder Teppich in der Raummitte. Dort treffen sich stets alle Kleinkinder im „Morgenkreis“ um den Tag zu begrüßen. Zudem wird er gerne zum Spielen für unterschiedliche Materialien benutzt. Auch ein Maltisch ist vorhanden. An diesem dürfen die Kinder erste Malversuche starten.

Helau!!! (Februar 2017)

Die Schmetterlinge und Käfer feiern gemeinsam im Turnsaal Fasching.
Mit Konfetti und Luftballons lassen wir es richtig krachen.
Beim Tanzen zur Musik haben wir ganz viel Spaß. Auch die Polonaise darf an diesem Vormittag nicht fehlen.

Familienbrunch bei den Käfern (Januar 2017)

Am Samstag, 28. Januar 2017 hatten die „Käferkinder“ ihre Eltern und Geschwister zum Familien-Brunch mitgebracht. Zu Beginn des Vormittages wurden alle Anwesenden mit dem Morgenkreis-Lied: „Guten Morgen, guten Morgen, wir winken uns zu…“ begrüßt. Anschließend konnten sich Alle an unserer Frühstückstafel etwas Leckeres aussuchen, bevor es zum Spielen ins Gruppenzimmer ging. Am Ende des Vormittages trafen sich die Familien zur Kreisspielrunde im Turnsaal. Die Kinder hatten Spaß daran, mit ihren Eltern und Geschwistern die vertrauten Finger- und Bewegungsspiele zu machen.

Weißes Fest (Januar 2017)

In diesem Kindergartenjahr lernen wir verschiedene Farben kennen. So haben wir uns im Januar 2017 mit Weiß, passend zur Winterzeit, beschäftigt. Nachdem wir einige Wochen lang verschiedene Angebote zu dieser Farbe hatten, haben die „Käfer“ abschließend ein „Weißes Fest“ gefeiert.

Der Advent in der Kleinkindbetreuung des Kindergarten Sommerhausen

Auch bei uns in der Kleinkindbetreuung ist der Advent deutlich zu spüren. Die Kinder freuen sich darüber, dass wir seit dem 1.12.16 jeden Vormittag mit allen zusammen in unserem Turnraum sind und gemeinsam singen. Alle Schmetterlingskinder und alle Käferkinder treffen sich zum gemütlichen Beisammensein bei weihnachtlicher Stimmung. Wir singen Lieder wie zum Beispiel „In der Weihnachtsbäckerei“ oder „Dicke rote Kerzen“ und begleiten diese mit unseren Orffinstrumenten, welche die Kinder begeistert spielen. Gespannt hören die Kinder auch täglich eine Weihnachtsgeschichte von Paulchen Bär, der jeden Tag „ein Honigtöpfchen ausschlecken darf“. Damit auch die Kinder spüren, dass Weihnachten immer näher rückt, darf täglich ein Kind den Adventskalender öffnen und sich einen Engel vom Tannenzweig aussuchen.

So verbringt die Kleinkindbetreuung die Vorweihnachtszeit.

Besuch im Wildpark (Juli 2016)

Auch in diesem Jahr haben die "Käfer" und "Schmetterlinge" einen Vormittag im Wildpark von Sommerhausen verbracht. Wir haben alle Tiere besucht und manche von ihnen auch gestreichelt oder gefüttert. Bei einem Picknick haben wir uns gestärkt. Nachdem alle eine frische Windel hatten, konnten wir zum Schluß des Besuches noch auf dem Spielplatz toben.

Familienbrunch (Januar 2015)

Am Samstag den 31. Januar 2015 hatten die „Käfer – Kinder“ihre Eltern und Geschwister zum Familienbrunch eingeladen.

Die „Schmetterlings – Kinder“ luden ihre Eltern und Geschwister am 28. Februar 2015 zum Familienbrunch ein.

Nach dem gemeinsamen Essen war Zeit für das Spielen im Gruppenzimmer oder zum Gespräch mit anderen Familien. Zum Abschluß des Vormittages gab es eine gemeinsame Kreisspielrunde.

Wildparkbesuch (Juli 2014)

Am 18. Juli haben wir mit unseren Betreuerinnen den Wildpark in Sommerhausen besucht.

Wir schauten uns alle Tiere an. Wer sich traute, konnte einige von ihnen füttern und streicheln. Auch ein Frettchen durfte aus seinem Käfig und auf unseren Arm.

Zur Stärkung machten wir ein Picknick im Gras. Wir packten unsere Brotzeitboxen aus und vesperten genüsslich, damit wir wieder Kraft hatten und Weiterlaufen konnten. Das Spielen auf dem schönen Spielplatz macht immer besonders Spaß.

Hurra ! Zum Abschluss haben wir als Überraschung noch ein Eis bekommen.

Familiennachmittag der Käfergruppe (Juli 2014)

Im Sommer freuen sich die Kleinkinder immer, wenn ihre Eltern und Geschwister einen Nachmittag in der Einrichtung verbringen. Diesmal war es so heiß, dass wir uns gerne und freiwillig im Gebäude aufhielten. 

In der Küche konnte man sich mit Kaffee, Tee, Saftschorle und mitgebrachten Kuchen oder Muffins versorgen. Anschließend gab es freie Spielzeit in der Gruppe oder für Freiluftfans auch draußen im Garten. Am Ende des Nachmittages gab es einen großen Abschlusskreis mit Kreis-, Tanz- und Fingerspielen zusammen mit den Eltern.

Familienbrunch der Käfergruppe (Januar 2014)

Am letzten Samstag im Januar hatten die "Käfer-Kinder" ihre Eltern und Geschwister zum Familienbrunch eingeladen.

Nach dem gemeinsamen Essen war Zeit für das Spielen im Gruppenzimmer oder zum Gespräch mit anderen Familien. Zum Abschluss des Vormittages gab es eine gemeinsame Kreisspielrunde nach Wunsch.

Es war ein tolles Fest!

Am Sonntag, den 29.09.2013, fand im Kindergarten Sonnenschein unser großes Einweihungsfest des Neubaus der Kleinkindbetreuung statt.

Bereits am Morgen startete der große Tag mit dem Festgottesdienst „Lasset die Kinder zu mir kommen“. Alle Kinder des Kindergartens Sonnenschein durften den Gottesdienst aktiv mitgestalten. Die Vorschulkinder stellten pantomimisch dar was im neuen Haus der Kleinkindbetreuung jeden Tag so passiert. Anschließend durften alle Kinder des Kindergartens, von den Kleinsten bis zu den Schulkindern, in unser Haus (dargestellt durch einen Pavillon) eintreten und ein Lied vortragen. Bei allen Liedern sangen große wie kleine Kinder immer kräftig mit.

Angeführt von den Sommerhäuser Musikanten folgte im Anschluss der Festumzug zum Kindergarten. Die Kinder begrüßten alle Gäste mit dem Lied „Halli, hallo“ und durften während der darauffolgenden offiziellen Grußworte und der Segnung eine tolle Zaubershow erleben.

Das Wetter feierte mit und bescherte uns viel Sonnenschein. So konnte man zur Mittagszeit ein Sonntagsessen mit Braten, Kloß und Kraut genießen oder eine leckere Bratwurst essen. Auch währenddessen sorgte der Zauberer mit kleinen Zaubertricks an den Tischen für gute Stimmung und viel Unterhaltung.

Am frühen Nachmittag wurde die Spielstraße mit Gesang und Tanz der Kindergartenkinder eröffnet. Alle Kinder warteten schon gespannt auf diesen Moment und starteten danach zur Hüpfburg, Bilder malen, Schminken, Sinnesstation, Wurfmaschine und vielem mehr. Auch für Kaffee und Kuchen war reichlich gesorgt.

Im Neubau fanden zahlreiche Führungen mit vielen interessanten Informationen zu Planung, Bau und Kleinkindpädagogik statt, um der großen Nachfrage gerecht zu werden. Allen voran durften die Ehrengäste das neue Haus der Kleinkindbetreuung besichtigen.

Gegen Abend endete das Fest nach einem langen, ereignisreichen Tag mit vielen zufriedenen Gesichtern bei großen und kleinen Leuten.

 

An dieser Stelle möchten wir uns deshalb ganz herzlich bei allen bedanken, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Beim Elternbeirat und allen Eltern, die durch ihre Tatkraft und Organisation geholfen haben. Ebenso bei allen, die uns etwas für die Tombola gespendet haben, sowie den Vereinen, die uns verschiedenes ausgeliehen haben. Nicht zu vergessen die musikalische Untermalung der Sommerhäuser Musikanten und der Musikgruppe am Nachmittag.

Vielen Dank auch an unseren Vikar Herrn Hewelt und den Pastoralreferenten Herrn Lamprecht, sowie Herrn Bürgermeister Fritz Steinmann mit den Gemeinderäten.

 

Herzlichen Dank!

Nicht zuletzt durch Ihre Mithilfe und Unterstützung

war unser Fest rundum gelungen.

Wildpark (Juli 2013)

Den krönenden Abschluss eines Kiga-Jahres bietet stets unser Ausflug in den Wildpark. Mit Unterstützung von Praktikantinnen erlebten wir am 20. 07. einen schönen Vormittag beim Tiere füttern und streicheln, Picknick im Freien und abschließend dem Toben auf dem herrlichen Spielplatz. Müde, aber glücklich  und zufrieden, wurden die "Käfer" mittags von den Eltern beim Wildpark abgeholt. Schön war´s!

Familiennachmittag (Juli 2013)

Im Sommer freuen sich die Kleinkinder immer, wenn ihre Eltern und Geschwister einen Nachmittag in der Einrichtung verbringen. Leider konnten wir aufgrund von Regenschauern nicht im Garten feiern, so dass wir gemeinsam im Flur Kaffee, Tee, Saftschorle und mitgebrachte Kuchen oder Muffins zu uns nahmen.
Nach einer freien Spielzeit gab es einen großen Abschlusskreis bei Kreis-, Tanz- und Fingerspielen mit den Eltern.

Familienbrunch (Januar 2013)

Am letzten Samstag im Januar hatten die "Käfer-Kinder" ihre Eltern und Geschwister zum Familienbrunch eingeladen. 
Nach dem gemeinsamen Essen war Zeit für das Spielen im Gruppenzimmer oder zum Gespräch mit anderen Familien. Zum Abschluß des Vormittages gab es eine gemeinsame Kreisspielrunde.

Hier entsteht unser neues Gebäude (September 2012)

Neben dem Gebäude des Kindergartens Sonnenschein entsteht für Kinder von 6 Monaten bis 3 Jahren ein Neubau mit zwei Gruppenräumen für insgesamt 24 Kleinkinder, den dazugehörigen Schlafzimmern, separaten Sanitärstätten, einem Intensivraum für die pädagogische Arbeit und einem Turnsaal für Bewegungsangebote sowie diverse Nutzungsräume wie Küche, Personaltoilette usw.

Nach nur 3 monatiger Bauzeit konnte Anfang Dezember das Richtfest gefeiert werden. Inzwischen sind die Fenster eingebaut und es kann mit dem Innenausbau begonnen werden.

Wir freuen uns sehr auf unser neues Domizil und hoffen, dass alles planmäßig weiterläuft.

Die Kinder und Erzieherinnen aus der „Käfergruppe“.